Diakonie Heidelberg Startseite

Hospizbegleitung und Trauer

Einzelbegleitung

Neben unserem Angebot des Trauercafés haben Sie auch die Möglichkeit des Einzelgesprächs mit speziell qualifizierten und erfahrenen Trauerbegleiterinnen.

Manchmal geht es einfach nicht … Wenn Sie nicht in der Gruppe vor anderen Trauernden sprechen wollen, haben Sie hier eine sensible Möglichkeit, sich auszutauschen. Gerade bei besonders belastender Trauer, etwa nach Suizid oder wenn kurz nacheinander mehrere nahestehende Menschen verstorben sind, suchen viele Menschen das Einzelgespräch.  

Unsere Einzelgespräche – wie unsere Trauerbegleiterinnen für Sie da sind

Sie können zu einem Einzelgespräch kommen oder mehrere Einzelgespräche vereinbaren. Je nach Wunsch und Terminabsprache treffen Sie sich als Trauernder mit einem ehrenamtlichen Trauerbegleitenden einmal bzw. über einen längeren Zeitraum. Zu diesem Austausch stehen Ihnen die Räume des Diakonischen Werks in Heidelberg zur Verfügung. Die Abstände zwischen den Gesprächen bestimmen Sie individuell und ganz nach Bedarf.

Wichtig für Sie: Die für Einzelgespräche eingesetzten ehrenamtlich Engagierten sind besonders geschult, bieten aber keine therapeutischen Gespräche an und ersetzten diese auch nicht. Das Angebot der Einzel-Trauergespräche ist kostenfrei. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.