Diakonie Heidelberg Startseite

Hospizbegleitung und Trauer

Förderverein Ambulante Hospizhilfe Heidelberg e. V.

Mit dem Ambulanten Hospizdienst und dem Ambulanten Kinderhospizdienst KiDi bietet das Diakonische Werk Heidelberg auf zwei Wegen Hilfe, Beratung und Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen. Diese Hospizangebote werden vom Förderverein Ambulante Hospizhilfe e. V. unterstützt – der damit einen wertvollen Beitrag zur Begleitung schwer kranker Menschen und den ihnen nahestehenden Personen leistet. 

Unsere Philosophie – die Hospizidee und der Förderverein

Hospiz, aus dem Lateinischen abgeleitet von hospitium für „Herberge“, versteht sich als Einrichtung der Sterbebegleitung. Ein Hospiz stand einst allen Menschen offen, die unterwegs und hilflos waren und die dort Schutz und Stärkung fanden. Diese Tradition greifen wir auf und wollen mit unserem Ambulanten Hospizdienst für Erwachsene und Kinder eine ebensolche Geborgenheit vermitteln, Zeit schenken und vor allem schwer kranke Menschen und ihre Angehörigen fachkundig begleiten. 

Hauptamtliche Fachkräfte kümmern sich als Ansprechpartner um die Familien und koordinieren die Einsätze der ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und -begleiter. Sie alle gehen auf Ihre Bedürfnisse ein, begleiten Sie durch die Zeit der Krankheit und Trauer und informieren Sie über weiter Möglichkeiten der Unterstützung. Damit diese wertvolle Arbeit geleistet werden kann, wurde der Förderverein Ambulante Hospizhilfe e. V. gegründet. 

Die eingehenden Spenden werden für

  • die Vorbereitung
  • die Fortbildung
  • die regelmäßige Supervision

der Hospizbegleiterinnen und -begleiter verwendet, außerdem werden sie auch immer wieder für Hilfe im Einzelfall eingesetzt.