Diakonie Heidelberg Startseite

Leben im Alter

Seniorenzentrum Pfaffengrund

Schon 1991 wurde das Seniorenzentrum Pfaffengrund eröffnet und arbeitet seither auf der Grundlage des Kooperationsvertrages mit der Stadt Heidelberg. Träger dieses Zentrums ist das Diakonische Werk Heidelberg. Was uns aber eigentlich wichtig ist: Wir sind zentrale Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren im Stadtteil Pfaffengrund. Natürlich sind auch Ihre Angehörigen herzlich willkommen.

Den Stadtteil und das Leben hier gemeindenah bereichern: Das haben wir uns auf die Fahne geschrieben. So ermöglichen wir unseren Gästen mit abwechslungsreichen Angeboten, ein aktives und eigenständiges Leben auch bis ins hohe Alter zu führen. 

Das Seniorenzentrum  – ein Blick hinein

Wenn Sie uns besuchen kommen, sind einige der Besucher vielleicht grade am Bücherregal, trainieren ihr Gedächtnis oder sprechen über Reisen. Vielleicht sind Sie auch der gesuchte Ergänzungsspieler? Von Skatrunde bis Spielegruppe, von Bewegungsparcours bis Bibliothek und noch viel weiter reicht das abwechslungsreiche Programm. Wir bieten aktivierende Gruppenarbeit, verschiedene Interessengruppen, Freizeitangebote, kulturelle Veranstaltungen und diverse Dienstleistungen. Zusammengestellt haben wir unser Programm auf Basis der Wünsche und Bedürfnisse unsere Gäste und Besucher. 

Anreiz und Anregung zum Aktivsein im Alter: So verstehen wir unsere Arbeit hier an diesem Ort der Gemeinschaft und Begegung im Pfaffengrund. Ob Sie 50 Jahre alt sind oder 95 – unsere Türen stehen Ihnen offen. Selbstverständlich haben wir auch offene Ohren für Menschen jeden Alters. Wir sind gern für Sie da, wenn Sie Fragen oder Probleme haben. 

Unser Angebot umfasst zum Beispiel

  • Mittagessen: als täglicher Mittagstisch von Montag bis Freitag
  • Sport: Qi Gong, Taek won do, Tanzen, Osteoporosegymnastik, Yoga
  • Kultur: Vorträge zu Gesundheit und Vorsorge, Reiseberichte und mehr
  • Ausflüge in die nähere Umgebung und auch ganztägige Ausflüge 
  • Kreativangebote: Spielen, Gedächtnistraining, Filzkurse, Töpfern und mehr
  • Bibliothek: geöffnet Montags bis Freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Begegnungen: mit Gleichgesinnten und zwischen den Generationen
  • und vieles mehr