Diese Seite ist in leichter Sprache.

Diakonie Heidelberg Startseite

Flucht und Menschen aus dem Ausland

SprachmittlerNetzwerk

Zuhören. Verstehen. Begleiten und Vermitteln.

Sprachmittler sind Übersetzer.

Sie Übersetzen bei Gesprächen und Beratungen.

Die Sprachmittler arbeiten ehrenamtlich und übersetzen so gut sie können.

 

Unsere ehrenamtlichen Sprachmittler – wer wir sind

Die Sprachmittler des Diakonischen Werks Heidelberg sprechen eine Fremdsprache sehr gut.

Sie arbeiten ehrenamtlich als Sprachmittler.

Sie begleiten Menschen, die wenig oder kein Deutsch können

Zum Beispiel zu Behörden oder zu offiziellen Gesprächen.

Da wo es besonders wichtig ist, dass man alles versteht.

Dabei wird nicht einfach nur übersetzt.

Wir achten darauf, dass Sie auch kulturelle Unterschiede verstehen.

 

Wir machen Veranstaltungen, wo die Sprachmittler vorbereitet werden.

Die Einsätze werden von Hauptamtlichen organisiert.

Sie helfen auch bei Problemen bei den Einsätzen.

 

Unsere Aufgabe ist:

Menschen, die nicht gut Deutsch können, teilhaben zu lassen.

Wir arbeiten dafür, dass alle Menschen in Heidelberg willkommen sind.

  

Unsere Einsatzgebiete – wo die Sprachmittler aktiv sind

Sprachmittler unterstützen Sie bei Gesprächen 

  • bei Behörden und Ämtern

  • bei Eltern·gesprächen in Kindergärten und Schulen

  • in Beratungs·stellen (Flüchtlings·beratung, Migrations·beratung, Eltern·beratung, Schwangerschafts·beratung)

  • zu Terminen, wo es wichtig ist, alles richtig zu verstehen

Wichtig dabei: Unsere ehrenamtlichen Sprachmittler sind keine professionellen Dolmetscher.

Führen Sie Gespräche mit wichtigen Entscheidungen immer mit einem

professionellen Dolmetscher. Zum Beispiel bei ärztlichen oder gerichtlichen Sachen.