Diakonie Heidelberg Startseite

Schwangerschaftskonfliktberatung

Schwangerschaftskonfliktberatung

Sie sind ungewollt schwanger? Sie werden ungeplant Vater? – Wir helfen bei Entscheidungen und mehr.

Mit einem Mal ändert sich alles. Sie sind ungeplant schwanger und müssen jetzt schnell eine wichtige Entscheidung treffen. Jetzt geht es um Sie, um Ihren Partner, um alles – und um uns. Wir sind für Sie da, ob Sie das Kind bekommen wollen oder einen Schwangerschaftsabbruch (umgangssprachlich auch „Abtreibung“) in Erwägung ziehen.

Wir sind für Sie da!

Wichtig ist uns: Sie treffen die Entscheidung. Wir sind unterstützend für Sie da, vermitteln und informieren, ohne Sie in eine bestimmte Richtung zu drängen. Unsere Beratung wird immer ergebnisoffen und kostenfrei durchgeführt, von Fachkräften und sensiblen Ansprechpartner_innen, die der Schweigepflicht unterliegen. Sagen Sie uns einfach Bescheid. Sie bekommen kurzfristig einen Beratungstermin, versprochen. Wir wissen, dass es hier oft schnell gehen muss. Auch zur Empfängnisverhütung geben wir Ihnen Antworten auf Ihre Fragen; über eine eventuelle Adoption können Sie offen mit uns sprechen, ebenso über die Möglichkeit einer vertraulichen Geburt. Wichtig für Sie: Unsere Beratungsstelle ist nach § 219 STGB staatlich anerkannt und wird aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert. Sie erhalten den Beratungsschein. Die Beratung ist kostenfrei und wir stehen unter Schweigepflicht. Auch Ihren Wunsch, anonym zu bleiben, akzeptieren wir – sprechen Sie das einfach an.

Ob Sie das Kind bekommen wollen oder einen Schwangerschaftsabbruch in Erwägung ziehen – wir beraten und unterstützen Sie in Ihrer Entscheidung.