Diakonie Heidelberg Startseite

Sozialarbeiter*innen oder Sozialpädagog*innen für das Arbeitsfeld Unabhängige Sozial- und Verfahrensberatung für Flüchtlinge

Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche Heidelberg berät und unterstützt Menschen in besonderen Lebens- und Krisensituationen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sozialarbeiter*innen oder Sozialpädagog*innen

für das Arbeitsfeld „Unabhängige Sozial- und Verfahrensberatung für Flüchtlinge
im Ankunftszentrum des Landes Baden–Württemberg in Heidelberg“

in Voll- oder Teilzeit, mind. 50 % Stelle (19,5h-39h). Vorerst befristet.

für das Arbeitsfeld „Unabhängige Sozial- und Verfahrensberatung für Flüchtlinge
in der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Baden–Württemberg in Schwetzingen“

in Voll- oder Teilzeit, mind. 50 % Stelle (19,5h-39h). Vorerst befristet.

 

Schwerpunkte der Tätigkeit sind

  • Sozialpädagogische Beratung und sozialarbeiterische Unterstützung von hilfesuchenden Menschen mit Fluchterfahrung im Hinblick auf das Asylverfahren und weitere, damit zusammenhängende, aufenthalts- und sozialrechtliche Regelungen
  • Sozialarbeiterische Unterstützung der Asylsuchenden bei sozialen Fragestellungen, Durchführung von pädagogischen und sozialen Aktivitäten
  • Unterstützung von besonders schutzbedürftigen Personen und Mitwirkung bei der Identifizierung eines besonderen Schutzbedarfs
  • Streetwork und Gemeinwesenarbeit im Einrichtungsumfeld
  • Enge Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten, Initiativen und Netzwerken

Ihr Profil

  • staatliche Anerkennung als SozialarbeiterIn bzw. SozialpädagogIn (z.B. Dipl., B.A., M.A.)
  • Fähigkeit zu engagiertem und selbständigem Arbeiten sowie Teamfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Weiterqualifizierung

Wir bieten

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz
  • Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildungen
  • enge Kooperation mit anderen Fachbereichen und dem eigenen Team
  • eine Vergütung nach landeskirchlicher Arbeitsrechtsregelung (TVÖD Bund) und den bei uns üblichen sozialen Leistungen

Weitere Informationen zu unserer Migrations- und Flüchtlingssozialarbeit www.diakonie-heidelberg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2021.

Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Konfessionszugehörigkeit an das Diakonische Werk Heidelberg, Geschäftsführung, Karl-Ludwig-Str. 6, 69117 Heidelberg (Onlinebewerbungen bitte an diakonie(at)dwhd.de).