Diakonie Heidelberg Startseite

Aktuelles

Gesundheitslage "Corona" - Wie die Diakoniestation ihre Kunden schützt

Wir verstehen die Angst und Sorge unserer Kunden sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Dies nehmen wir sehr ernst. Der Schutz unserer Kunden und auch unserer Mitarbeitenden ist uns sehr wichtig. Alle unsere Mitarbeitenden sind geschult zu den Hygienerichtlinien des Robert-Koch-Instituts und besonders in der Händehygiene, diese wird umgesetzt.

Als ambulanter Pflegedienst unterstützen wir Menschen, sicher zu Hause leben zu können. Die Mithilfe der Kunden ist aber zum gegenseitigen Schutz unbedingt erforderlich. Wir bitten um eine telefonische Information vor unserem Hausbesuch, falls Sie oder ein Familienmitglied einen Infekt haben oder Familienangehörige sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben.  Wir schützen unsere Mitarbeitenden, damit diese weiterhin unsere Kunden unterstützen können.

Wir sind herzlich, aber schütteln unseren Kunden nicht die Hände. Wir sind eng verbunden, aber wir halten den nötigen Abstand, soweit es pflegerisch möglich ist.

Die Diakoniestation sollte nur telefonisch unter

Telefon 06221 4379299
oder per Email unter diakoniestation((at))dwhd.de

kontaktiert werden.

Regina Wagner-Müller
Leiterin der Diakoniestation des Diakonischen Werkes der Evang. Kirche Heidelberg