Diakonie Heidelberg Startseite

Aktuelles

Menschen auf der Flucht

Humanitäre Hilfe in Krisengebieten, auf Fluchtrouten und nach der Flucht

Referent: Prof. Dr. Gerhard Trabert, Allgemein- und Notfallmedizin und Diplom-Sozialpädagoge

20.03.2019

19:00 Uhr

Interkulturelles Zentrum
Bergheimer Straße 147, 69115 Heidelberg

Prof. Dr. Gerhard Trabert, Allgemein- und Notfallmediziner und Diplom-Sozialpädagoge, leistet Nothilfe in verschiedensten Krisengebieten dieser Welt von Afghanistan über Syrien bis zur zivilen Seenotrettung im Mittelmeer. Vielen ist er aus den Medien als "Arzt der Armen" bekannt, seitdem er gemäß seines "Mainzer Modells" das erste Arztmobil Deutschlands in Betrieb nahm und zudem in seiner "Praxis ohne Grenzen" Menschen behandelt, die keinen regulären Zugang zu Krankenversorgung haben, wie wohnungslose oder papierlose Menschen.
In seinem Vortrag wird er von seiner Arbeit im In- und Ausland erzählen, auf die Beweggründe seines Engagements eingehen, von besonderen Eindrücken und Herausforderungen berichten und zur offenen Diskussion einladen. 

Eine Veranstaltung des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche Heidelberg im Rahmen der Internationalen Woche gegen Rassismus 2019. Das Programmheft finden Sie hier

Foto: Gerhard Trabert.