Diakonie Heidelberg Startseite

Aktuelles

Informiert. Engagiert. (Anti)Diskriminierung, Privilegien – und ich

Qualifizierung für ehrenamtlich Engagierte. Migration und Lebensunterhalt

Umgang mit eigenen Identität(en) in einer facettenreichen Welt

Am 15.09.2018, 10:00 bis 14:00 Uhr

Referentin: Mona Hein, Interkulturelle Trainerin, Diversity Peer Trainerin und Globales Lernen
Gemeindesaal der Providenzgemeinde

Karl-Ludwig-Straße 1, 69117 Heidelberg

Kennen Sie Situationen, in denen Personen von Privilegien/Vorteilen profitieren? Und wie geht es den Menschen, die diese Vorteile nicht genießen?
Können Sie zum Beispiel frei reisen, sich das neuste Handy kaufen, sich zu jeder Tages- und Nachtzeit frei und ohne Angst in öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen, öffentlich lieben oder in einen beliebigen Nachtclub gehen?

Finden Sie in diesem Training den Zusammenhang zwischen (Anti)Diskriminierung, Privilegien/Vorteilen, Benachteiligungen und sich selbst heraus. Zusammen möchten wir uns mit in einem geschützten Rahmen mit Ungleichheiten in der Gesellschaft auseinandersetzen, diese thematisieren und Handlungsoptionen erarbeiten bspw. durch Zivilcourage, sensibles Sprechen, ehrenamtliches Engagement.

Anmeldung bitte bis zum 10.09.2018 an Mirjam Kern unter mirjam.kern(at)dwhd.de